Buxtehuder Sportverein

– a better Life with Judo

Kategorie: Prüfungen

Höchste Schülergrade im Judo von Teilnehmer Ü30 erworben …

Nachdem 2016 schon einmal drei Techniklehrgänge und eine Gürtelprüfung für Teilnehmer der Ü30 viel Anklang fanden, wurden dieses Jahr erneut zwei Lehrgänge vom Hamburger Judoverband angeboten, die in Buxtehude ausgerichtet wurden.

Weiterlesen

Junge Judoka gehen erfolgreich in die Ferien

19.06.2019

15 junge Judoka haben vor den großen Ferien noch einmal gezeigt, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Elf der Mädchen und Jungen legten ihre erste  Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Mit Begeisterung zeigten die jungen Judoka ihr Können  vor Publikum: Alle hatten ihre Eltern, Großeltern oder Freunde zur Prüfung mitgebracht. Unter Beifall zeigten sie, wie man richtig fällt, sowie ihre Stand- und Bodentechniken und deren  Anwendung. Den Abschluss machten einige kleine Übungskämpfe.

Alle Judoka haben ihre Prüfung bestanden und tragen seitdem ihre neuen Gürtel.

Herzlichen Glückwunsch!

Kurz vor den Ferien …

01.07.2019

… werden traditionell noch Prüfungen zu nächsten Gürtel abgenommen.

Am Montag waren zur Prüfung angetreten; Tobias, Johannes, Peter und Issa. Tobias stellte sich der Prüfung zum grünen, Johannes zum orange / grünen und Peter und Issa zum gelben Gürtel.

Die Prüfungen zum grünen Gürtel werden bei uns im Verein immer von zwei Prüfern abgenommen.

Weiterlesen

Prüfung: Nun kommt ein Streifen dazu

Buxtehude 04.02.2019

In der Montagsgruppe trainieren die Breitensportler der Ü30. Seit einiger Zeit gesellen sich dort auch ein paar Jugendliche und junge Erwachsene dazu, die an den anderen Trainingstagen keine Zeit haben zu trainieren. So war an diesem Montag die Prüfungsrunde sehr gemischt. Angetreten waren 3 junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 24 sowie zwei ältere Herren bis 52 Jahre.

Tristan zeigte das recht umfangreiche Programm zum orange-grünen Gürtel. Bei den Würfen und Hebeln stellte sich Holger mutig als Uke (Partner) zur Verfügung. Nur beim Tomoe-nage (Kopfwurf) lehnte er dankend ab, so dass die liebe Nicole einspringen musste.

Alle anderen Prüflinge stellten sich dem Programm zum gelb-orangen Gürtel. Die geforderten Aufgaben im Fallen, Werfen, Bodentechniken sowie beim Randorie zeigten die Prüflinge so gut vor, dass Prüfer Eric Dittmann mit Ihnen zufrieden war.

Aufgrund der guten Leistung hat Tristan die Prüfung zum orange-grünen sowie Carina, Celina, Holger und Michael die Prüfung zum gelb-orangen Gürtel bestanden.

Herzlichen Glückwunsch.

Jacob bekommt seinen Streifen …

Jacob kommt regelmäßig Montags zur Judogruppe „Grundlagen“ von 19:00 bis 20:30 Uhr. Seit über einem Jahr ist er nun dabei. Jacob kann nicht alle gelernten Dinge gleich umsetzen und braucht etwas länger bis der ein oder andere Griff richtig sitzt, dennoch macht es der Gruppe Spaß mit ihm zu trainieren. Am 12.11. stellte er sich seiner ersten Prüfung zum weiß-gelben Gürtel. Auch wenn solch eine Prüfung etwas Aufregendes ist, zeigte Jacob, dass er Fallen kann. Michael stellte sich als Uke (Wurfpartner) zur Verfügung. Jacobs sauber ausgeführten Würfe, die prima vorgeführten Haltegriffe, die Anwendungsaufgaben sowie das Randori überzeugten den Prüfer Eric Dittmann, sodaß Jacob ab sofort berechtigt ist, den  weiß-gelben Gürtel zu tragen.

Herzlichen Glückwunsch

Zwei neue Meister in der Judoabteilung des Buxtehuder SV

40 Würfe aus einer sinnvollen Ausgangssituation, die Bodentechniken aus 5 Haltegriffgruppen, 7 Hebelgruppen, 7 Würgegruppen, eine Kata und eine Spezialtechnik, nebenbei noch der ein oder andere Übergang Stand-Boden, Verteidigungsverhalten, Konter und Kombinationen …

… sollte man drauf haben, wenn man sich einer Dan-Prüfung im Judo stellt.

Manuel Sonne und Michel Wohlers stellten sich dieses Wochenende der Prüfung. Das so eine Prüfung nicht mal eben gemacht wird, sollte hinsichtlich der oben genannten Aufgaben jedem klar sein. Beide bereiteten sich die letzten Monate akribisch auf diesen Tag vor. Sie konnten aber das 4-köpfige Prüfungskomitee des Hamburger Judo-Verbandes in einer ganztägigen Prüfung davon überzeugen, dass Sie es verdient haben, den schwarzen Gürtel zu tragen.

Beiden frisch gebackenen Meistern herzlichen Glückwunsch.

PS: Vielen Dank an unseren A-Trainer, Michael Bube. Hat er doch viel Zeit investiert und die Beiden auf Ihrem Weg unterstützt und begleitet.

Prüfung vor den Osterferien … eine Tradition

Wie jedes Jahr werden vor den Osterferien die Prüfungen zur nächsten Stufe abgehalten. Das ganze Jahr lang bereiten sich die kleinen Judoka auf diesen Tag vor und üben Ihre Haltegriffe, Würfe und das Fallen.

prüfung

 

Wer dann im Training zeigt, dass er oder Sie fleißig geübt hat wird vom Trainer zu dieser Prüfung eingeladen. So wurden auch dieses Jahr einige fleißigen Judoka geprüft.

prüfung 2

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Weiß / Gelb erwarben:
Behr, Linus
Freudenthal, Ove
von Riegen, Mathea
von Riegen, Carlotta
Lorenz, Leo Finn
Gelb erwarben:
Tiedemann, Leon
Schlender, Eddy
Umer, Patryk
Hoffmann, Tim
Schwarte, Alexandra
Bratke, Lars
Kleindienst, Moritz
Adler, Lennie
Koc, Salim
Gelb/ Orange erwarben:
Venus, Bastian
Krutt, Lennardt
Nu Hong, Son
Nguyen, Trang
Nguyen, Dat
Gransow, Luca-Paul
Bröhan, Annika
Osterbrink, Mats
Orange erwarben:
Bratke Mats
Rodehorst, Tyler
Orange/Grün erwarb:
Rihal, Sehaj

Eine bunte Mischung…

… an Farben sind an den Gürteln der Judoanzüge zu sehen, die heute von den Kindern getragen wurden, die an dieser Prüfung teilgenommen haben. So vielfältig war auch die Prüfung die hier auf der Matte gezeigt wurde.

bunte mischung

 

Von Gelb über Orange bis hin zu Grün stand heute alles auf dem Prüfungsplan. Und so unterschiedlich war auch das gezeigte Programm der einzelnen Judoschüler. Wo die Einen nur seitliches- und rückwärts- Fallen zeigen mussten, musste es bei den Anderen schon der freie Fall sein. Natürlich zog sich dies quer durch die einzelnen Prüfungsfächer durch.

Besonders gute Leistungen zeigten Lea, Lilith, Johannes, Philipp, Stefan und Paulina in den Fächern Falltechnik, Wurftechnik und Randori. Wobei Kassim und Felix ebenfalls in dem Fach Randori glänzten.

Bestanden haben:

Den gelben Gürtel: David und Yasin

den gelb orangen Gürtel: Matz, Finja, Sheyla K., Kassim und Jette Luisa

den orangen Gürtel: Lilith, Finn, Lea, Lukas und Lucas

den orange- grünen Gürtel: Johannes und Felix und

den grünen Gürtel Philipp, Stefan und Paulina

Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch

Unsere Erwachsenen erwarben heute Ihre orangenen Streifen

Ein Montag. Die Trainingszeit für die Gruppe „Judo Grundlagen“ Erwachsene Anfänger. Diesen Montag jedoch ein etwas anderes Training. Die nächste Prüfung stand auf den Trainingsplan. Für die Judoka, die seit letztem Jahr, seit dem die Gruppe gegründet wurde dabei sind, ist die nächste Stufe erreicht. So stellen sich Sabine, Peter, Tobias und Ludger der Prüfung zum gelb – orangen Gürtel. Jana, die seit Oktober letzten Jahres dabei ist, und schon zur Jugendzeit den grünen Gürtel erworben hat, möchte zeigen, dass Sie die Techniken nach heutigem Stand wieder beherrscht. Thorsten, der erst vor kurzem dazu gekommen ist, stellte sich als Partner zur Verfügung.

gruppenbild 2662

Zuerst mussten sie zeigen, dass ihr Fallen besser geworden ist, als es noch für den gelben Gürtel nötig war. Danach demonstrierten sie, die neu erlernten Würfe und Haltegriffe, sowie die dazu gehörigen Bewegungseingänge und Befreiungen, für die neue Stufe. Jana hatte dabei die schwierigste Aufgabe zu meistern. Sie durfte alle Würfe und Haltegriffe von weiß – gelb bis gelb – orange zeigen.

Zum Schluss durften alle im Randori mit wechselnden Partnern noch einmal zeigen, dass die erlernten Würfe und Haltegriffe auch aus der Bewegung zur Anwendung kommen können.

Insgesamt eine runde schöne Prüfung. Herzlichen Glückwunsch allen Prüflingen.

Wer Interesse hat auch mit zu machen, der kommt ab dem 13.04. einfach vorbei. Das Training ist in der kleinen Sporthalle der Halepaghen Schule.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén