- a better Life with Judo

Autor: Damaris Klotzsche Seite 2 von 11

Judo-Frauengruppe feiert erste Gürtelprüfungen

Die ersten Judoerfolge lassen sich sehen. Seit September 2023 haben sie sich Mädchen und Frauen mit Spaß und Ehrgeiz auf der Matte für ihre erste Gürtelprüfung vorbereitet. Kurz vor Weihnachten war es dann für 3 Mädchen/ Frauen so weit. Dazu mussten Fallübungen nach Hinten und zur Seite, O-soto-otoshi als erste Wurftechnik, eine Umdrehtechnik im Boden, sowie ein Haltegriffe (Mune gatame) gezeigt werden. Auch wurde jeweils ein abschließendes Randori (Übungskampf) absolviert. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung konnten drei neue weiß-gelbe Gürtel in unserer Frauengruppe verteilt werden.

Trainerin Corinna Marquardt (1.Dan) ist stolz auf die gezeigten Leistungen und gratuliert, auch im Namen der ganzen Judo- Abteilung, den Prüflingen zum Erwerb des 8. Kyu (weiß- gelber Gürtel).

Inzwischen sind wir eine Gruppe von ca. 10 Mädchen und Frauen und freuen uns, wenn noch mehr Interessierte dazu kommen. Jeden Montag von 18:45 Uhr bis 20.15 Uhr findet ein reines Frauen-Training auf den Matten statt. Von 14 bis 99 Jahren dürfen Anfängerinnen hier ihre ersten Würfe und Techniken und somit erste Erfahrungen im Judo sammeln sowie Wiedereinsteigerinnen einen Weg zurück auf die Matten finden. Beim Training wird ein ganzheitlicher Sportansatz verfolgt: Durch Krafttraining, Koordination und Ausdauer verbessert sich dein Körpergefühl und erhöht dein Selbstvertrauen. Zusätzlich fördert Judo Disziplin und Durchsetzungsvermögen. Wesentliche Elemente des Trainings sind Spaß am gemeinsamen Auspowern, Judotechniken, Fallübungen, Krafttraining, Selbstverteidigung sowie Yoga-Elemente.

Das Frauentraining richtet sich gezielt an alle Frauen und Mädchen ab 14, die in einer geschützten Atmosphäre sowohl ihre Fitness verbessern als auch erste Einblicke in einen Kampfsport gewinnen wollen.

Wann: Montags, 18:45 bis 20.15 Uhr

Wer: Frauen ab 14 Jahren Trainerin: Corinna Marquardt – 1. Dan

Interesse? Probetraining ist jederzeit auch ohne Absprachen möglich. Mitbringen sollte man eine lange Trainingshose und ausreichend Wasser.

Infos gibt es bei Corinna Marquardt unter (04161) 70 43 857 oder montags auf der Matte.

written by Corinna Marquardt

Das erste Mal Kämpfen …

Das aller erste Mal stehen sie sich auf der Matte gegenüber. Gerade noch war alles wie immer. Der quirlige Mirko hat alle teilnehmenden Kinder spielerisch auf der Matte „warm“ gemacht. Jeder hat sich auf seine Weise vorbereitet und doch ist da für den ein oder anderen ein komisches Gefühl im Bauch. „Jetzt soll ich gegen den mir gegenüberstehenden Judoka richtig kämpfen. Kein Übungskampf, sondern wirklich Wettkampf. Wie die Großen …“ Mag sich ein neuer Kämpfer denken.  „Hajime“ ruft der Kampfrichter. Beide Judoka verbeugen sich und gehen auf einander zu. Was wirklich in den Köpfen der kleinen Judoka vor sich ging wissen wir nicht. Zu sehen war aber, dass alle 58 Kinder mit viel Ehrgeiz, Spaß und Feuereifer dabei waren.

Für viele der kleinen Kämpfer war das vereinsinterne Weihnachtsturnier der erste richtige Wettkampf. Aber alle haben sich wacker geschlagen. Gab es doch am Ende für alle ein Geschenk zum Aussuchen. Die ersten Plätze durften zuerst aussuchen. Danach die Zweiten usw. Alle Teilnehmer haben außerdem eine Urkunde erhalten.

Den Kämpfern herzlichen Glückwunsch zu den Platzierungen!! Und allen Helfern vielen Dank für die Unterstützung!!

written by Eric Dittmann

 

Die ersten Judo- Schritte, nun mit weiß- gelbem Gürtel

Am 19.12.2023 war es soweit und 19 Kinder der Anfängergruppe der Judo- Abteilung des BSV Buxtehude stellten sich nach einem knappen halbem Jahr wöchentlichem Dienstags- Training der aller ersten “Prüfung” ihrer Judo- Karriere.

Mit der neuen Kyu- Prüfungsordnung des Deutschen Judo- Bundes ( https://www.judobund.de/aus-fortbildung/kyu-graduierungssystem/das-graduierungssystem ) ist es nun möglich dass Anfänger nach so kurzer Zeit eine Graduierung erwerben können. Dazu mussten Fallübungen nach Hinten und zur Seite, O-soto-otoshi als erste Wurftechnik, eine Umdrehtechnik im Boden, sowie ein Haltegriffe (Mune gatame) gezeigt werden. Auch wurde jeweils ein abschließendes Randori (Übungskampf) absolviert.

Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei und konnten sich am Ende über Urkunden und ihren ersten farbigen Gürtel freuen.

Trainerin Birgit Mizera (1.Dan) und Prüfer Mirko Zemva (4. Dan) sind stolz auf die gezeigten Leistungen und gratulierten, auch im Namen der ganzen Judo- Abteilung, den Prüflingen zum Erwerb des 8. Kyu (weiß- gelber Gürtel).

Seite 2 von 11

Präsentiert von WordPress & Coded by Mirko Zemva>